Riesling Ried Hölle 2022

Helles Gelb mit grünlichen Reflexen; zarte florale Noten, ein Hauch von Mandarinenzesten in der Nase; elegant und leichtfüssig im Geschmack, Anklänge an Weingartenpfirsich, lebendige Säure, mineralische Noten im Finish.

13,0 Vol% Alk., trocken

Falstaff 90 Punkte

2022: NÖ Wein GOLD
2022: Falstaff 90 Punkte
2021: Falstaff 91 Punkte
2021: A la carte 91+ Punkte
2021: AWC SILBER
2020: NÖ Wein GOLD
2020: Falstaff 90 Punkte
2019: Falstaff 91 Punkte
2019: A la carte 91 Punkte
2019: AWC SILBER
2018: NÖ Wein GOLD
2018: AWC GOLD
2018: Falstaff 91 Punkte
2017: NÖ Wein Gold
2017: Falstaff 90 Punkte
2017: A la carte 90 Punkte
2017: AWC Silber
2017: Gault Millau 14 Punkte
2016: Falstaff 90 Punkte
2015: AWC Gold
2015: Falstaff 92 Punkte
2015: Gault Millau 14 Punkte
2014: AWC Silber
2014: Falstaff 87-89 Punkte
2014: A la carte 89 Punkte
2013: A la carte 91 Punkte
2013: AWC Silber
2013: Falstaff 90 Punkte
2012: Falstaff 88 Punkte
2012: A la carte 89 Punkte
2011: Falstaff 88-90 Punkte
2010: Falstaff 88 Punkte
2010: Vinaria 14,4 Punkte